Quark-Mousse auf Aprikosen-Kompott Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Quark-Mousse auf Aprikosen-KompottDurchschnittliche Bewertung: 2152

Quark-Mousse auf Aprikosen-Kompott

Ohne Sahne

Rezept: Quark-Mousse auf Aprikosen-Kompott
25 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 2 (2 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Für die Mousse:
Hier kaufen!4 Blätter weiße Gelatine
2 steif geschlagene Eiweiß
2 EL. Honig
600 g Magerquark
2 cl Amaretto
Für das Aprikosen-Kompott:
2 EL. Honig
2 cl Apricot Brandy
250 ml Orangensaft
1 Zimtstange
300 g frische Aprikosen , in Spalten
1 Msp. Johannisbrotkernmehl zum Binden
Für das Minzpesto:
frische Minze
Olivenöl bei Amazon bestellen200 ml mildes Olivenöl
Pitazienkerne online kaufen50 g Pistazienkerne
2 TL Honig
Außerdem:
Minzeblatt , Beerenpüree und Vanillesauce zum Garnieren
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Für die Mousse

Quark in einem Tuch gut ausdrücken. Quark mit Amaretto glattrühren und den steif geschlagenen Eischnee unterheben. Masse in eine flache Schale geben, ca. 6 Stunden kalt stellen.

2

Für das Aprikosen-Kompott

Honig erhitzen und mit Brandy und Orangensaft ablöschen. Zimtstange und Aprikosenspalten zugeben. Aufkochen lassen und mit Johannisbrotkernmehl anbinden. Auskühlen lassen.

3

Für das Minzpesto

Minzeblättchen, Olivenöl, Pistazien und Honig im Mixer pürieren.

4

Zum Servieren das Kompott auf Tellern verteilen, Nocken von der Mousse abstechen und daraufsetzen. Mit etwas Vanillesauce rundherum garnieren und darauf etwas Minzpesto träufeln.

Mit Minzeblättchen und eventuell einigen Fruchtspiegelpunkten aus Beerenpüree und Vanillesauce garnieren.