Quark-Orangen-Gratin Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Quark-Orangen-GratinDurchschnittliche Bewertung: 4.21518

Quark-Orangen-Gratin

Rezept: Quark-Orangen-Gratin
210
kcal
Brennwert
30 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (18 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Backofen auf 220°C (Umluft 200°C) vorheizen. Orangen heiß waschen, abtrocknen und von 1 Frucht die Schale fein abreiben. Beide Orangen schälen und filetieren. Saft auffangen. Filets nach Belieben mit Likör beträufeln.

2

Ei trennen und Eiweiß zu steifem Schnee schlagen. Eigelb mit Puderzucker, Vanillezucker, abgeriebener Orangenschale und -saft verrühren. Quark dazugeben und alles glattrühren. Eischnee unter die Quarkmasse heben. Zwei flache feuerfeste Förmchen dünn mit Butter ausstreichen. Quark in die Förmchen verteilen. Orangenfilet darauf fächerförmig anordnen.

3

Gratin im Ofen auf mittlerer Schiene zunächst 10 Min. backen. Dann die Temperatur auf 250°C (Umluft 230°C) hochschalten und das Gratin weitere 5 Min. überbacken. Mit Pistazien bestreut servieren.