Quark-Reis-Gratin mit Kirschen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Quark-Reis-Gratin mit KirschenDurchschnittliche Bewertung: 41525

Quark-Reis-Gratin mit Kirschen

Rezept: Quark-Reis-Gratin mit Kirschen
30 min.
Zubereitung
1 Std. 5 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (25 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 Glas Sauerkirschen ca. 720 ml
Für den Milchreis
600 ml Milch
1 Prise Salz
½ unbehandelte Zitrone Abrieb
Jetzt hier kaufen!1 Vanilleschote
Hier kaufen!150 g Milchreis
Butter für die Förmchen
Für die Schaummasse
4 Eier getrennt
60 g weiche Butter
80 g Zucker
200 g Quark 20 % F.
Außerdem
Jetzt kaufen!Puderzucker zum Bestäuben
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Den Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen. Den Rost aus dem Backofen nehmen.
2
Die Sauerkirschen abgießen und gut abtropfen lassen.
3
Für den Milchreis die Milch mit Salz, abgeriebener Zitronenschale, ausgekratzter Vanilleschote und Reis zum Kochen bringen und bei mäßiger Hitze 25-35 Minuten ausquellen lassen. Die Vanilleschote herausnehmen und den Milchreis abkühlen lassen.
4
4 Porzellantassen ausbuttern und auf den Backofenrost stellen.
5
Für die Schaummasse die Eiweiße zu Schnee schlagen und kühl stellen.
6
Die Butter cremig rühren. Abwechselnd Eigelbe und Zucker unterrühren. Den Quark nach und nach einrühren.
7
Den Eischnee auf die Quarkmasse häufen und mit dem Milchreis unterziehen.
8
Die Reismasse in die Tassen füllen, die Kirschen darauf verteilen und in 30-35 Minuten goldbraun backen.
9
Vor dem Servierenden Auflauf mit Puderzucker bestäuben.