Quark-Streuselkuchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Quark-StreuselkuchenDurchschnittliche Bewertung: 41524

Quark-Streuselkuchen

Quark-Streuselkuchen
15 min.
Zubereitung
1 Std. 15 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (24 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Blech
1 Packung Dr. Oetker Backmischung
1 Ei
100 g Margarine
Für die Füllung
750 g Magerquark
200 g Zucker
1 Päckchen Vanillin-Zucker
3 Eier
75 g zerlassene Butter oder Margarine
65 g Weizenmehl
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Streusel nach der Vorschrift auf der Backmischung zubereiten.

2

Zwei Drittel der Streusel in eine gefettete Springform (Durchmesser etwa 24 cm) geben, zu einem Boden leicht andrücken und einen etwa 2 cm hohen Rand hochdrücken.

3

Für die Füllung Quark, Zucker, Vanillinzucker, Eier, abgekühltes Fett und Mehl zu einer glatten Masse verrühren, gleichmäßig auf den Teig streichen und die restlichen Streusel darüber verteilen.

4

Die Form auf die untere Schiene in den Backofen schieben. Bei 175-200 °C etwa 1 Stunde backen.