Quark-Zitronen-Creme Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Quark-Zitronen-CremeDurchschnittliche Bewertung: 4.41525

Quark-Zitronen-Creme

mit Sauerkirschen

Quark-Zitronen-Creme
637
kcal
Brennwert
20 min.
Zubereitung
1 Std. 25 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.4 (25 Bewertungen)

Zutaten

für 5 Portionen
1 kg frische Sauerkirschen
Weißwein
75 g Zucker
2 abgeriebene Zitronenschalen unbehandelt
Jetzt kaufen!50 g Speisestärke
500 g Magerquark
Hier kaufen!6 Blätter weiße Gelatine
3 Eier
Salz
75 g Zucker
Joghurt
Jetzt hier kaufen!1 Vanilleschote
1 TL abgeriebene Zitronenschale unbehandelt
3 EL Zitronensaft
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Kirschen waschen und entsteinen, Saft auffangen. Kirschen mit Saft, Wein, Zucker und Zitronenschale einmal kurz aufkochen, dann abtropfen lassen.

2

1/8 I Saft abnehmen, abkühlen lassen und mit der Speisestärke verrühren. Den restlichen Saft wieder aufkochen, dann mit der angerührten Speisestärke binden und so lange kochen lassen, bis er glasig ist. 

3

Die Kirschen darunterheben und noch einmal kurz aufkochen lassen. Kompott zum Abkühlen zur Seite stellen.

4

Den Quark in einem Sieb gut abtropfen lassen, dann soweit auspressen, daß er nur noch die Hälfte seines Gewichtes hat. 

5

Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Die Eier trennen. Eigelb mit Salz und der Hälfte des Zuckers schaumig rühren, Joghurt unter rühren.

6

Das Eiweiß mit dem restlichen Zucker zu steifem Schnee schlagen. Die Gelatine tropfnaß bei milder Hitze auflösen. Den abgetropften Quark mit der Eigelbmasse, dem ausgekratzten Vanillemark, der Zitronenschale und dem Zitronensaft verrühren. 

7

Die gelöste Gelatine gleichmäßig untermischen. Nun erst den Eischnee unterheben.

8

In eine Glasschüssel abwechselnd das kalte Kirschkompott und die Quarkcreme füllen, mindestens 1 Stunde kalt stellen.