Quarkauflauf mit Sauerkirschen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Quarkauflauf mit SauerkirschenDurchschnittliche Bewertung: 4.21523

Quarkauflauf mit Sauerkirschen

Rezept: Quarkauflauf mit Sauerkirschen
25 min.
Zubereitung
30 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (23 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
370 g Sauerkirschen aus dem Glas
Jetzt kaufen!1 EL Speisestärke
1 Stück Zimtstange
1 Stück Zitronenschale (unbehandelt)
Zucker
50 g weiche Butter
75 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
2 Eier
250 g Quark (40%ig)
125 g Magerquark
2 EL Grieß
Hier kaufen!40 g Rosinen
20 g gehackte Walnusskerne
Semmelbrösel
125 ml Milch (1,5%)
Salz
1 Baguette-Brötchen
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Sauerkirschen abtropfen lassen, den Saft auffangen und evtl. mit Wasser auf 375 ml Flüssigkeit auffüllen. Mit 1 EL Speisestärke verrühren und in eine Glas- oder Porzellanschüssel geben. Zimt und Zitronenschale hinzufügen, abgedeckt 4-5 Minuten in der Mikrowelle erhitzen. Zwischendurch ein- bis zweimal umrühren. Mit Zucker abschmecken.

2

Weiche Butter geschmeidig rühren und nach und nach Zucker, 1 Päckchen Vanillezucker, 2 Eigelb, Speise- und Magerquark, Grieß, Rosinen und Walnusskerne unterrühren. 1 Eiweiß steif schlagen und unterheben.

3

Eine gefettete Keramik-Auflaufform mit Semmelbröseln ausstreuen, die abgetropften Kirschen hinein geben. Die Quarkmasse darauf verteilen. 0,5 Eiweiß mit Milch, 0,5 Päckchen Vanillezucker und Salz verrühren.

4

Baguette-Brötchen in Scheiben schneiden und in dem Milch-Gemisch wenden. Schuppenförmig auf die Quarkmasse legen und Butter in Flöckchen darauf geben. Offen 9-12 Minuten Garen. Den Auflauf etwa 5 Minuten bei Zimmertemperatur stehen lassen und mit der Kirsch-Sauce servieren.