Quarkklößchen mit Zimt und Zucker Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Quarkklößchen mit Zimt und ZuckerDurchschnittliche Bewertung: 41530

Quarkklößchen mit Zimt und Zucker

Rezept: Quarkklößchen mit Zimt und Zucker
30 min.
Zubereitung
1 Std.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (30 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
500 g abgetropfter Quark (Schichtkäse)
120 g Weizen-Vollkorngrieß
25 g Weizenmehl Type 1050
1 Ei
1 TL Zucker
Salz
unbehandelte Zitronen (abgeriebene Schale)
50 g Butter
1 EL altbackenes Vollkornbrot fein gerieben
1 EL Zucker
Jetzt hier kaufen!1 TL Zimtpulver
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Quark oder Schichtkäse in einem Sieb gut abtropfen lassen.

2

Dann mit Grieß, Mehl, Ei, Zucker, Salz und der abgeriebenen Zitronenschale zu einem Teig verrühren. Den Quarkteig 30 Minuten zugedeckt ruhen lassen.

3

Reichlich Wasser mit Salz zum Kochen bringen. Vom Teig mit zwei Esslöffeln einen Probekloß abstechen und in das sprudelnd kochende Wasser geben.So prüft man, ob der Teig die richtige Konsistenz hat und können eventuell noch etwas Grieß daruntermengen falls er zu weich ist. Die Temperatur zurückschalten und die Klößchen bei schwacher Hitze 10 - 15 Minuten sanft kochen lassen.

4

Die Butter erhitzen und das geriebene Vollkornbrot darin etwas anrösten. Die Klößchen herausnehmen, abtropfen lassen, auf einer vorgewärmten Platte anrichten und mit dem Zimt-Zucker bestreuen und mit der Butter übergießen.