Quarkknödel Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
QuarkknödelDurchschnittliche Bewertung: 3.91532

Quarkknödel

Topfenknödel

Quarkknödel
460
kcal
Brennwert
25 min.
Zubereitung
55 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (32 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
50 g Joghurtbutter
30 g Zucker
3 Eier
1 Prise Salz
500 g Magerquark (Topfen), im Sieb abgetropft oder im Tuch ausgedrückt
180 g Hartweizengrieß
Salzwasser zum Kochen
6 EL Semmelbrösel
80 g Butter
Jetzt kaufen!Puderzucker zum Besieben
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Butter, Zucker und Eier schaumig rühren, Salz, Quark und Grieß darunter mischen. 1/2 Stunde quellen lassen.

2

Reichlich Salzwasser zum Kochen bringen. Mit zwei Esslöffeln aus der Quarkmasse kleine Knödel formen, in das kochende Wasser einlegen, kurz aufkochen. Bei schräg aufliegendem Deckel 10 Minuten ziehen lassen. Mit dem Schaumlöffel herausnehmen, abtropfen lassen und anrichten.

3

Die Semmelbrösel in der Butter goldgelb rösten, über die Knödel gießen. Mit Puderzucker besieben.

Zusätzlicher Tipp

Verwendung: Mit Stachelbeer- oder Aprikosenkompott oder Aprikosensauce als Nachspeise.