Quarkknödel Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
QuarkknödelDurchschnittliche Bewertung: 4.11526

Quarkknödel

mit Zwetschgenkompott

Quarkknödel
761
kcal
Brennwert
40 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (26 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Butter mit Zucker, Vanillezucker, Eiern, etwas Zitronensaft und einer Prise Salz schaumig rühren. Das Toastbrot kleinwürfelig schneiden und mit dem Sauerrahm unter den Quark mischen. Die Masse an einem kühlen Ort ca. 1 Stunde ruhen lassen.
 

2

Dann mit feuchten Händen kleine Knödel formen. In einem großen Topf Salzwasser zum Kochen bringen, die Knödel vorsichtig einlegen und im leicht wallenden Wasser halb zugedeckt ca. 10 min kochen lassen.

3

Die fertigen Knödel herausnehmen (am besten mit einem Schaumlöffel), abtropfen lassen, in gerösteten Bröseln wälzen und mit Staubzucker bestreut servieren. Zwetschgenkompott dazureichen.

4

Zwetschgenkompott: Die gewaschenen und entkernten Zwetschgen in Spalten schneiden. Mit Zucker, Zimt, Zitronensaft und Rum in einer heißen Pfanne so lange rühren, bis die Schale beginnt, sich einzurollen. Lauwarm servieren.