Quarkknödel mit Butterstreuseln Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Quarkknödel mit ButterstreuselnDurchschnittliche Bewertung: 3.91529

Quarkknödel mit Butterstreuseln

Rezept: Quarkknödel mit Butterstreuseln
45 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (29 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Für die Knödel
25 g weiche Butter
Salz
Saft von 0,5 Zitronen
Schale von 0,5 Bio-Zitrone
350 g ausgedrückter Magerquark
75 g Weißbrotbrösel
2 EL Staubzucker
Für die Butterbrösel
1 EL Butter
100 g Weißbrotbrösel
Jetzt hier kaufen!Zimt
Staubzucker
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Butter mit Salz, Zitronensaft und -schale verführen, Eier einzeln dazugeben und mit dem Mixer gut verrühren. Falls sich die Masse nicht verbindet, evtl. kurz über Dampf weiterrühren. Passierten Topfen und Brösel beifügen, Zucker dazugeben, verrühren. Ca. 1 Stunde im Kühlschrank rasten lassen. 

2

Ca. 16 golfballgroße Knödel formen, am besten mit einem Eisportionierer (dazwischen immer in kaltes Wasser tauchen) oder mit nassen Händen. In kochendes Salzwasser einlegen, einmal aufwallen lassen. 

3

Bei kleinster Flamme ca. 10-12 Minuten offen ziehen lassen. Herausnehmen und gut (evtl. auf Küchenrolle) abtropfen lassen. 

4

Für die Brösel Butter in einer beschichteten Pfanne zerlassen, Brösel dazugeben, unter ständigem Rühren bei kleiner Flamme hellbraun rösten. Vom Herd nehmen, kurz überkühlen lassen, Zimt einrühren. 

5

Knödel anrichten, mit Bröseln bestreuen (oder in Bröseln wälzen), mit Staubzucker bestreuen.