Quarkkuchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
QuarkkuchenDurchschnittliche Bewertung: 5156

Quarkkuchen

mit Streuseln

Rezept: Quarkkuchen
255
kcal
Brennwert
30 min.
Zubereitung
1 Std. 20 min.
Fertig
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 12 Stück
Für den Teig
125 g weiche Butter
100 g brauner Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
1 Ei
Meersalz
Hier kaufen!250 g Weizen-Vollkornmehl
Backpulver
Für den Belag
500 g Speisequark (Magerstufe)
Vanillepuddingpulver
1 Ei
100 g brauner Zucker
Hier kaufen!50 g Rosinen
Butter für das Blech
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Ein Backblech zur Hälfte oder eine Springform (26 cm ) einfetten. Für den Teig die Butter mit Zucker, Vanillezucker, Ei und 1 Prise Salz in einer Schüssel mit den Quirlen des Handrührgeräts rühren, bis sich der Zucker vollständig aufgelöst hat.

2

Das Mehl mit dem Backpulver mischen, die Hälfte davon auf die Buttermasse sieben und unterrühren. Das restliche Mehl ebenfalls auf den Teig sieben und mit den Händen oder den Knethaken des Handrührgeräts unterkneten, sodass ein krümeliger Teig entsteht.

3

Den Backofen auf 160 °C vorheizen. Zwei Drittel des Streuselteigs auf dem gefetteten Teil des Blechs oder in der Springform verteilen und dünn ausrollen, dabei einen etwa 1 cm hohen Rand formen.

4

Für den Belag den Quark mit dem Vanillepuddingpulver, dem Ei und dem Zucker in einer Schüssel glatt verrühren. Zum Schluss die Rosinen unterheben. Die Quarkmasse auf dem Teig verteilen und glatt streichen.

5

Den restlichen Teig als Streusel auf dem Vanillequark verteilen und den Kuchen im vorgeheizten Ofen auf der mittleren Schiene etwa 50 Minuten goldbraun backen. Herausnehmen, abkühlen lassen und in 12 gleich große Stücke schneiden.