Quarkkuchen mit Heidelbeeren Rezept | EAT SMARTER
5
Drucken
5
Quarkkuchen mit HeidelbeerenDurchschnittliche Bewertung: 3.91563

Quarkkuchen mit Heidelbeeren

Quarkkuchen mit Heidelbeeren
291
kcal
Brennwert
30 min.
Zubereitung
1 Std. 30 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (63 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Stück Backblech; ca. 30x40 cm
500 g Heidelbeere
2 kg Quark
6 Eier
150 g Zucker
2 EL Vanillezucker
2 Päckchen Vanillepuddingpulver
2 TL Backpulver
75 g Grieß
Jetzt kaufen!1 EL Speisestärke
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Ofen auf 180°C Umluft vorheizen. Die Heidelbeeren waschen und trocken tupfen. Den Quark und die Eier in eine Rührschüssel geben und verrühren. Den Zucker mit dem Vanillezucker, dem Puddingpulver, Backpulver und dem Grieß vermengen und gut unter den Quark rühren.

2

Die Masse auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech streichen. Die Beeren locker mit der Stärke vermengen und auf die Masse streuen. Im vorgeheizten Ofen ca. 60 Minuten backen. Sollte der Kuchen zu dunkel werden, mit Alufolie abdecken. Herausnehmen, auskühlen lassen, vom Blech nehmen und in Stücke geschnitten servieren.

Letzter KommentarAlle Kommentare
 
Hallo, ich habe den Kuchen gebacken,er ist nicht sehr suess,zu fest,ich werde ihn nicht wieder backen.