Quarkkuchen mit Himbeeren Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Quarkkuchen mit HimbeerenDurchschnittliche Bewertung: 31534

Quarkkuchen mit Himbeeren

Rezept: Quarkkuchen mit Himbeeren

Quarkkuchen mit Himbeeren - Luftig-locker und einfach lecker!

294
kcal
Brennwert
45 min.
Zubereitung
4 h. 45 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3 (34 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Für den Teig Mehl auf Arbeitsfläche häufen, mit Salz, Zimt, 80 g Zucker mischen, in die Mitte eine Mulde drücken. 100 g kalte Butter in Stücken um die Mulde herum verteilen. 1 Ei, ca. 2 EL kaltes Wasser in die Mitte geben. Mit einem Messer durchhacken, rasch zu einem Teig kneten, zur Kugel formen, in Folie wickeln, 30 Minuten kühlen.

2

Eine Springform (22 cm Ø) mit Backpapier auslegen. Teig zwischen 2 Lagen Backpapier ausrollen, Boden der Form damit auslegen.

3

Himbeeren verlesen. Restliche Butter schmelzen. Zitronenhälfte waschen, 1 Msp. Schale abreiben, Saft auspressen. Restliche Eier trennen.

4

Quark mit restlichem Zucker, Eigelben, Stärke, Butter, 3 EL Zitronensaft, Zitronenschale verrühren. Eiweiße steifschlagen, unterheben. Hälfte der Quarkmasse und dann 350 g Himbeeren auf Teig verteilen. Restliche Quarkmasse daraufgeben, glattstreichen. Im vorgeheizten Ofen bei 200 °C (Umluft 180 °C; Gas: Stufe 3) 60 Minuten backen.

5

Kuchen auskühlen lassen. Aus der Form lösen, mit Himbeeren garnieren. Nach Belieben mit Puderzucker bestäuben.