Quarkküchlein Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
QuarkküchleinDurchschnittliche Bewertung: 4.11531

Quarkküchlein

mit Paprikawürfelchen

Quarkküchlein
430
kcal
Brennwert
40 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (31 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 kleine Paprikaschote
3 Eier
500 g Magerquark
120 g Grieß
1 Msp Backpulver
120 g feine Hirseflocke (oder Haferflocken)
Paprikapulver edelsüß
weißer Pfeffer frisch gemahlen
7 EL Milch (1,5 % Fett)
Butterschmalz zum Ausbacken
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Zuerst die Paprikaschote waschen, putzen und fein würfeln.

2

Anschließend die Eier mit Salz cremig rühren, den Quark unterrühren und Grieß, Backpulver, Flocken und Paprikawürfel unterziehen. Das Ganze mit Paprikapulver und Pfeffer würzen.

3

Anschließend den Teig mit etwas Milch weich rühren und etwa 30 Min. quellen lassen. Dann in einer großen, beschichteten Pfanne etwas Schmalz erhitzen. Mit einem nassen Eßlöffel eine Portion Teig abstechen, ins heiße Fett setzen und flach drücken. Die Küchlein bei mittlerer Hitze goldbraun backen, wenden und von der anderen Seite ebenfalls braten. Heiß servieren.

Zusätzlicher Tipp