Quarkpizza Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
QuarkpizzaDurchschnittliche Bewertung: 41526

Quarkpizza

mit Schafskäse & Emmentaler

Quarkpizza
30 min.
Zubereitung
1 Std.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (26 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Blech
250 g Weizenmehl
1 Päckchen Trockenhefe
3 EL Speiseöl
½ TL Salz
½ TL Zucker
125 ml lauwarmes Wasser
200 g Magerquark
100 g geriebenen Schafskäse
2 Eier (Größe M)
4 Tomaten
50 g Salami in Scheiben
Salz
Pfeffer
Oregano
50 g Emmentaler
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Das Weizenmehl in eine Rührschüssel sieben, mit 1 Pck. Trockenhefe sorgfältig vermischen. Öl, Salz, Zucker und das lauwarme Wasser hinzufügen, alles mit dem Knethaken des Handrührgerätes zu einem glatten Teig verkneten. Sollte er kleben, etwas Weizenmehl hinzufügen. Den Teig an einem warmen Ort gehen lassen, bis er doppelt so hoch ist. Danach nochmals durchkneten, zu einer runden Platte ausrollen und auf ein gefettetes Backblech (38 x 28 cm) legen.

Den Backofen auf 200 °C (Heißluft: 180 °C, Gas: Stufe 4) vorheizen.

2

Den Quark mit dem geriebenem Schafskäse und den Eiern verrühren, auf dem Teig verteilen. Die Tomaten waschen, abtrocknen, die Stengelansätze entfernen und die Tomaten in Scheiben schneiden. Die Salamischeiben auf der Quarkcreme verteilen, mit Salz, Pfeffer und Oregano bestreuen. Den Emmentaler raspeln und über die Pizza streuen.

3

Die belegte Pizza auf der mittleren Schiene für etwa 30 Minuten backen. Anschließend in Stücke schneiden und sofort servieren!