Quarkschnitzel Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
QuarkschnitzelDurchschnittliche Bewertung: 41526

Quarkschnitzel

mit Gurkenstreifen

Rezept: Quarkschnitzel
15 min.
Zubereitung
30 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (26 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Den Quark in ein Tuch geben und gut ausdrücken. Den Schnittlauch waschen, trocken schütteln und klein schneiden.

Den Quark mit den Eigelben und der Stärke mischen. Den Schnittlauch und etwa 3 EL Semmelbrösel dazugeben. Mit Salz und frisch geriebenem Meerrettich abschmecken. Der Quarkteig sollte eine Konsistenz wie dickes Kartoffelpüree haben.

2

Von der Quarkmasse kleine Portionen abnehmen und zu runden Talern formen. Auf beiden Seiten in den reslichen Semmelbröseln wälzen, kurz andrücken und in einer Pfanne in der aufgeschäumten Butter bei mittlerer Hitze auf beiden Seiten braten.

Falls die Masse nicht zusammenhält, noch etwas mehr Semmelbrösel oder Stärke unter den Teig mischen.

3

Die Gurke schälen und das Fruchtfleisch mit dem Sparschäler in langen Streifen abziehen.

Kurz vor dem Servieren die Gurkenstreifen salzen - so ziehen sie kein Wasser und bleiben schön knackig. Die Gurkenstreifen dekorativ auf Teller legen und die Quarkschnitzel darauf anrichten.