Quarksoufflé und Limetten-Sauerrahm-Eis auf Rhabarber Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Quarksoufflé und Limetten-Sauerrahm-Eis auf RhabarberDurchschnittliche Bewertung: 51513

Quarksoufflé und Limetten-Sauerrahm-Eis auf Rhabarber

Quarksoufflé und Limetten-Sauerrahm-Eis auf Rhabarber
45 min.
Zubereitung
1 Std. 20 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 4 Portionen
Für das Limetten-Sauerrahm-Eis:
180 g saure Sahne
Jetzt kaufen!140 g Puderzucker
180 g Naturjoghurt
100 g Sahne
40 ml Limettensaft
Für den Rhabarber:
3 Stangen Rhabarber
20 Himbeeren
400 g Zucker
Jetzt hier kaufen!ausgekratztes Mark von 0,5 Vanilleschoten
Hier kaufen!1 Scheibe Ingwer
abgeriebene Schale von 0,5 unbehandelten Orangen
Jetzt hier kaufen!Ceylon- Zimtpulver
Für das Soufflé:
3 Eier (Größe M)
50 g Zucker
200 Speisequark
Jetzt hier kaufen!ausgekratztes Mark von 0,25 Vanilleschoten
abgeriebene Schale von je 0,5 unbehandelten Orange und Zitronen
Außerdem:
Butter und Zucker für die Formen
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Für das Limetten-Sauerrahm-Eis die saure Sahne mit dem Puderzucker glatt rühren, anschließend den Joghurt, die Sahne und den Limettensaft untermischen. Die Masse in der Eismaschine etwa 25 Minuten zu einem cremigen Eis gefrieren lassen. Anschließend das Limetten-Sauerrahm-Eis bis zum Servieren in das Tiefkühlfach stellen.

2

Inzwischen den Backofen auf 150 °C vorheizen. Den Rhabarber putzen und waschen. Die Himbeeren verlesen, waschen und trocken tupfen. Den Rhabarber schräg in Stücke schneiden und auf einem Backblech verteilen. In einem Topf 110 ml Wasser mit dem Zucker aufkochen. Vanillemark, Ingwer, Orangenschale und 1 Prise Zimt dazugeben. Den Sirup und die Himbeeren über dem Rhabarber verteilen. Mit Alufolie zugedeckt im Ofen etwa 20 Minuten weich schmoren. Herausnehmen und die Temperatur auf 220°C erhöhen.

3

Für das Soufflé die Eier trennen. Die Eiweiße halb steif schlagen, den Zucker einrieseln lassen und die Eiweiße zu einem festen, glänzenden Schnee schlagen. Quark und Eigelbe verrühren, Vanillemark, Orangen- und Zitronenschale untermischen. Eischnee vorsichtig unterheben. Vier Souffléförmchen einfetten und mit Zucker ausstreuen. Die Soufflémasse einfüllen, in ein tiefes Backblech auf Küchenpapier setzen und so viel heißes Wasser angießen, dass die Förmchen zu einem Drittel im Wasser stehen. Die Soufflés im Ofen auf der mittleren Schiene etwa 15 Minuten garen.

4

Den geschmorten Rhabarber auf Dessertteller verteilen und je 1 Kugel Limetten-Sauerrahm-Eis daraufsetzen. Mit je 1 Soufflé frisch aus dem Ofen angerichtet servieren. Dazu passt 1 Klecks Vanillesahne.