Quarkspätzle mit sahnigen Linsen Rezept | EAT SMARTER
1
Drucken
1
Quarkspätzle mit sahnigen LinsenDurchschnittliche Bewertung: 41533

Quarkspätzle mit sahnigen Linsen

Quarkspätzle mit sahnigen Linsen
30 min.
Zubereitung
1 Std. 45 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (33 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Für die Spätzle
250 g Magerquark
150 ml Milch
3 Eier
300 g Mehl
Salz
Muskat
Für die Linsen
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1 rote Chilischote
350 g braune Linsen
500 ml Gemüsebrühe
Pfeffer aus der Mühle
150 ml Schlagsahne mindestens 30 % Fettgehalt
1 TL mittelscharfer Senf
Außerdem
2 EL Schnittlauchröllchen
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Für die Spätzle den Quark mit der Milch und den Eiern verrühren. Das Mehl mit 1 Prise Salz und Muskat mischen, auf den Quark sieben und gut unterrühren. Ca. 30 Minuten quellen lassen. 

2

Zwischenzeitlich die Linsen über einen Sieb abbrausen und gut abtropfen lassen. Die Zwiebel und den Knoblauch abziehen und fein hacken. Die Chili waschen, der Länge nach halbieren, entkernen und ebenfalls fein hacken. 

3

In einem Topf das Öl erhitzen und die Zwiebel mit dem Knoblauch und der Chili anschwitzen. Die gut abgetropften Linsen zugeben und mit der Brühe auffüllen. Salzen, pfeffern und bei mittlerer Hitze 40-45 Minuten köcheln lassen. 

4

In einem weiteren Topf reichlich Salzwasser zum Kochen bringen. Etwas von der Spätzlemasse auf einen Spätzlehobel geben und in das kochende Wasser hobeln. Die an der Oberfläche schwimmenden Spätzle mit einem Schaumlöffel herausnehmen. Mit dem übrigen Teig ebenso verfahren. Die Sahne unter die Linsen rühren und diese mit Senf, Salz und Pfeffer abschmecken. Die Spätzle in vorgewärmte Teller anrichten und mit Schnittlauch bestreut und den Linsen servieren.

Letzter KommentarAlle Kommentare
 
Sehr lecker! Ich mische immer noch Karottenwürfel dazu und koch sie mit. Schmeckt auch mit den Knöpfle aus dem Kühlregal gut.