Quarkspeise auf russische Art (Passcha) Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Quarkspeise auf russische Art (Passcha)Durchschnittliche Bewertung: 3.91524

Quarkspeise auf russische Art (Passcha)

Rezept: Quarkspeise auf russische Art (Passcha)
40 min.
Zubereitung
12 h. 40 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (24 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
800 g Magerquark
200 g Butter
200 g süße Schlagsahne
200 g saure Schlagsahne
4 Eigelbe
160 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
Hier kaufen!80 g Rosinen
½ unbehandelte Zitrone Abrieb
Jetzt bei Amazon kaufen!25 g gehackte, geröstete Mandeln
Hier kaufen!40 g Zitronat
Hier kaufen!40 g Orangeat
Zum Garnieren
12 halbierte Erdbeeren
Pitazienkerne online kaufen2 EL gehackte Pistazienkerne
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Quark in ein Tuch geben, dieses zubinden und einige Stunden über einem Topf befestigen, damit die Molke abfließen kann. Der Quark soll möglichst trocken sein. Die Butter cremig rühren und den Quark unterheben. Die Sahne in einem Topf erhitzen, vom Herd ziehen und abkühlen lassen. Die Eigelbe mit dem Zucker und Vanillezucker schaumig schlagen und die Sahne einfließen lassen.

2

Die Masse über einem heißen, nicht kochenden Wasserbad cremig aufschlagen. In einem kaltem Wasserbad abkühlen lassen und mit der Butter-Quark-Masse verrühren. Die Rosinen waschen, abtrocknen und mit der Zitronenschale, den gehackten Mandeln, dem Zitronat und dem Orangeat unterziehen. 6 kleine Blumentöpfe mit Loch mit einem Mulltuch auslegen.

3

Die Quarkmasse einfüllen und festdrücken. Mit einem Teller und einem Gewicht beschweren. Ca. 12 Stunden kühl stellen. Die Quarkspeisen vor dem Servieren stürzen und das Tuch abziehen. Mit Stoffblüten, frischen Erdbeeren und gehackten Pistazien garniert servieren.