Quarkspeise nach Fürst Pückler Art Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Quarkspeise nach Fürst Pückler ArtDurchschnittliche Bewertung: 4.11516

Quarkspeise nach Fürst Pückler Art

Rezept: Quarkspeise nach Fürst Pückler Art
30 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (16 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
500 g Magerquark
500 ml Milch (1,5 % Fett)
Für die rote Schicht
1 Päckchen rotes Gelatinepulver
4 EL kaltes Wasser zum Anrühren
2 gehäufte EL Erdbeerkonfitüre
Zucker
Für die braune Schicht
weißes Gelatinepulver
4 EL kaltes Wasser zum Anrühren
Haselnüsse hier kaufen.50 g gemahlene Haselnüsse oder Mandeln
2 gehäufte EL Kakao
150 g Zucker
Für die weiße Schicht
weißes Gelatinepulver
4 EL kaltes Wasser zum Anrühren
2 Päckchen Vanillin-Zucker
50 g Zucker
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Quark durch ein Sieb streichen, die Milch darunter rühren und in drei gleiche Teile teilen.

2

Für die rote Schicht die Gelatine mit dem Wasser anrühren, 10 Minuten zum Quellen stehen lassen, unter ständigem Rühren erwärmen, bis sie gelöst ist, und kühl stellen. Das erste Drittel des Quarks und die Konfitüre mit einem Schneebesen gut durchschlagen, dann die lauwarme Gelatinelösung darunter geben und den Quark mit Zucker abschmecken. Den Erdbeerquark in eine kalt ausgespülte Sturzform füllen und diese in kaltes Wasser setzen, damit die rote Schicht möglichst schnell fest wird.

3

Für die braune Schicht die Gelatine mit dem Wasser anrühren, 10 Minuten zum Quellen stehen lassen, unter ständigem Rühren erwärmen, bis sie gelöst ist, und kühl stellen. Unter das zweite Drittel des Quarks die Haselnüsse oder Mandeln und den mit 4 EL Zucker gemischten Kakao schlagen. Den Quark mit dem übrigen Zucker abschmecken, danach die lauwarme Gelatinelösung darunter rühren, ihn auf den Erdbeerquark geben und die Form wieder in kaltes Wasser setzen.

4

Für die weiße Schicht die Gelatine mit dem Wasser anrühren, 10 Minuten zum Quellen stehen lassen, unter ständigem Rühren erwärmen, bis sie gelöst ist, und kühl stellen. Die lauwarme Gelatinelösung mit dem Vanillinzucker unter den restlichen Quark schlagen und ihn mit Zucker abschmecken. Den Quark auf die fast erstarrte braune Schicht füllen und die Speise vollständig fest werden lassen. Sie danach vorsichtig vom Rand der Form lösen und auf eine Platte stürzen.