Quarkstollen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
QuarkstollenDurchschnittliche Bewertung: 4.11517

Quarkstollen

Rezept: Quarkstollen
20 min.
Zubereitung
1 Std. 15 min.
Fertig
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (17 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Portion
Hier kaufen!500 g Rosinen
250 g Korinthen
Hier kaufen!4 EL Rum
1 kg Mehl
2 Päckchen Backpulver
300 g Zucker
2 Päckchen Vanillin-Zucker
3 Eier
250 g kalte Butter
100 g Fett (Palmin, Biskin oder ähnliches)
500 g Magerquark
Jetzt bei Amazon kaufen!250 g geschälte, grobgehackte Mandeln
Hier kaufen!100 g Zitronat
1 EL feingeriebene Zitronenschale
Jetzt bei Amazon kaufen!4 feingehackte bittere Mandeln
Jetzt zuschlagen!1 Msp. feingemahlene Muskatblüte
Hier kaufen1 Msp. feingemahlener Kardamom
Jetzt hier kaufen!1 Msp. Zimt
Salz
Mehl zum Ausformen
Fett für das Blech
125 g Butter
Jetzt kaufen!100 g Puderzucker
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Rosinen und Korinthen in eine Schüssel geben und mit Rum beträufeln. Das Mehl mit dem Backpulver auf die Tischplatte sieben. In die Mitte eine Vertiefung machen, dahinein Zucker, Vanillinzucker und Eier geben. Mit etwas vom Mehl zu einem dicken Brei verrühren.
2
Dann die Butter in Flöckchen auf den Teig geben. Plattenfett schmelzen und wieder abkühlen lassen, mit Quark, Mandeln, Zitronat, Orangenschale, bitteren Mandeln, Muskatblüte, Kardamom, Zimt und Salz auf den Mehlberg geben. Nun alles zu einem gleichmäßigen Teig verkneten. Sollte der Teig kleben, noch ein wenig Mehl zufügen.
3
Nach Belieben zu 2 oder 3 Stollen ausformen. Auf ein gefettetes Blech legen. Wenn Sie das Blech mit großen Oblaten belegen, läuft der Stollen nicht so breit auseinander. Zunächst ca. 5 Minuten im sehr gut vorgeheizten Backofen (250°C / 6), dann 55 Minuten bei mäßiger Hitze (160°C / 2,5) auf der mittleren Schiene backen. Garprobe machen!
4
Noch heiß mit zerlassener Butter bepinseln. Nach dem Abkühlen mit Puderzucker bestäuben.