Quarkterrine Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
QuarkterrineDurchschnittliche Bewertung: 41530

Quarkterrine

Quarkterrine
20 min.
Zubereitung
2 h. 20 min.
Fertig
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (30 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
250 g grüne Bohnen
250 g Möhren
300 g Brokkoli
1 Stange Porree
kochende Fleischbrühe (Instant)
100 g magerer Speck
4 Scheiben Toastbrot
2 Zwiebeln
1 kg Magerquark
4 Eier
Salz
Pfeffer
Speiseöl
1 l warmes Wasser
Brokkoliröschen
Möhren
grüne Bohnen
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

250 g Grüne Bohnen evtl. abfädeln, waschen. 250 g Möhren putzen, schrappen, waschen, der Länge nach in Stifte schneiden. 300 g Brokkoli putzen, waschen, in Röschen teilen, die Stiele in sehr feine Würfel schneiden.

1 Stange Porree putzen, längs halbieren, gründlich waschen.

2

Das Gemüse nacheinander in kochende Instant-Fleischbrühe geben, zum Kochen bringen, Bohnen 13,5 Minuten, Möhren etwa 8 Minuten, Brokkoli etwa 3 Minuten, Porree etwa 15 Minuten kochen lassen. Das Gemüse getrennt abtropfen lassen.

3

100 g durchwachsenen Speck in sehr feine Streifen schneiden. 4 Scheiben Toastbrot entrinden, in feine Würfel schneiden. 2 Zwiebeln abziehen, in feine Würfel schneiden.

Den Speck etwas ausbraten lassen, die Zwiebelwürfel darin andünsten, die Toastwürfel darin leicht rösten, abkühlen lassen. 1,25 kg Magerquark gut abtropfen lassen, mit den Speck-Zwiebel- Brotwürfeln und 4 Eiern vermengen, mit Salz und Pfeffer würzen.

4

Eine Kastenform (30 x 11 cm) mit Speiseöl ausstreichen, mit den Porreestreifen auslegen. Abwechselnd 0,25 der Quarkmasse, Möhrenstifte, 0,25 der Quarkmasse, Brokkoli, 0,25 der Quarkmasse, Bohnen, restliche Quarkmasse einschichten, glattstreichen.

Die einzelnen Schichten gut andrücken, damit keine Luftlöcher entstehen. Die Form mit Alufolie verschließen. Einige Stunden kalt stellen.

 

5

Die Terrine auf eine Platte stürzen, nach Belieben mit Broccoli-Röschen Möhrenstreifen und grünen Bohnen garnieren.