Quarktörtchen mit Mango und Datteln Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Quarktörtchen mit Mango und DattelnDurchschnittliche Bewertung: 4.31528

Quarktörtchen mit Mango und Datteln

Quarktörtchen mit Mango und Datteln

Quarktörtchen mit Mango und Datteln - Exotisch, süß und einfach lecker: Hier isst das Auge garantiert mit!

287
kcal
Brennwert
45 min.
Zubereitung
5 h. 45 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.3 (28 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Zitrone heiß abwaschen, trockentupfen, Hälfte der Schale abreiben und Saft auspressen.

2

Quark mit Puderzucker, Hälfte der Zitronenschale und 2 EL Zitronensaft verrühren. Eier trennen (Eigelbe anderweitig verwenden). Eiweiße steifschlagen.

3

Eischnee unter die Quarkmasse heben. Alles in ein sauberes Küchentuch geben, zudrehen und im Kühlschrank über einer Schüssel 4 Stunden abtropfen lassen.

4

Inzwischen Datteln und Pflaumen entkernen und würfeln. Mandeln grob hacken. Datteln, Pflaumen und Mandeln im Blitzhacker zu einem leicht klebrigen Teig verarbeiten.

5

6 Servierringe (6 cm Ø) auf ein mit Backpapier belegtes Blech stellen. Mandel-Frucht-Teig hineingeben, flachdrücken und für 30 Minuten kalt stellen.

6

Inzwischen Mango schälen und Fruchtfleisch vom Kern schneiden. 3/4 davon quer in dünne Scheiben schneiden, den Rest würfeln.

7

Mandel-Frucht-Böden auf 6 Teller verteilen, Servierringe darum herumlegen, Rand überlappend mit Mangoscheiben auslegen. Quarkmasse einfüllen und für 1 Stunde kalt stellen.

8

Mangowürfel mit restlicher Zitronenschale und 1 Prise Cayennepfeffer würzen. Zitronenmelisse waschen, trockenschütteln und die Blättchen abzupfen.

9

Servierringe vorsichtig abziehen. Mangowürfel und Melisseblättchen auf die Törtchen geben.