Quarktomatenküchlein Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
QuarktomatenküchleinDurchschnittliche Bewertung: 4.5152

Quarktomatenküchlein

ohne Gluten

Quarktomatenküchlein
30 min.
Zubereitung
1 Std.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.5 (2 Bewertungen)

Zutaten

für 6 Stück
Für das Mehl
100 g Buchweizen gemahlen
Amaranth hier kaufen!50 g Amaranth gemahlen
190 g Maisstärke
60 g Reismehl
60 g Reismehl
2 g Bindemittel (Bindino)
Für den Mürbeteig
50 g Paniermehl (glutenfrei)
1 Prise Salz
95 g Butter
1 TL Backpulver
3 EL Wasser
1 Ei
Für die Füllung
2 Eier (größe L)
200 g Frischkäse
1 Bund Schnittlauch
1 Bund Schalotten
Kräutersalz
Pfeffer
2 Knoblauchzehen
250 g Kirschtomaten
150 g geriebener Emmentaler
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Für den Mürbeteig alle Zutaten miteinander verkneten und dann für 15 Min. in den Kühlschrank legen. Aus dem Teig 6 gleich große Teigkugeln formen und diese rund ausrollen. Tortellettförmchen mit dem Teig belegen.

2

Eier, Frischkäse und Quark mit dem Schneebesen verrühren. Die Kräuter sehr fein hacken und beifügen. Den Knoblauch pressen und dazugeben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken .

3

Den Guss auf den Teigböden verteilen. Die Kirschtomaten waschen, halbieren und mit der Schnittfläche nach oben in den Guss setzen. Nochmals leicht salzen. Die Küchlein mit Emmentaler bestreuen. Im vorgeheizten Ofen 30 Min. bei 200 Grad backen.