Quarktorte mit Ananas und Physalis Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Quarktorte mit Ananas und PhysalisDurchschnittliche Bewertung: 3.91525

Quarktorte mit Ananas und Physalis

Quarktorte mit Ananas und Physalis
45 min.
Zubereitung
5 h.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (25 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Blech (Springform, 26 cm Durchmesser)
Für den Biskuit
2 Eier
60 g Zucker
2 EL heißes Wasser
50 g Mehl
Jetzt kaufen!10 g Speisestärke
1 Msp. Backpulver
Für den Belag
1 Ananas
2 EL Zucker
1 EL Zitronensaft
1 Schälchen Physalis
3 EL Erdbeerkonfitüre
Hier kaufen!1 EL Rum
Für die Quarkcreme
Hier kaufen!6 Blätter Gelatine weiß
1 Zitrone
500 g Magerquark
50 g Zucker
400 ml Schlagsahne
Außerdem
1 Päckchen Tortenguss klar
Zucker nach Packungsaufschrift
Nusskrokant zum Verzieren
Minze zum Garnieren
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Ofen auf 200°C vorheizen.

2

Die Eier trennen und die Eiweiße mit der Hälfte vom Zucker sehr steif schlagen. Die Eigelbe mit dem heißen Wasser und dem restlichen Zucker sehr schaumig schlagen. Das Mehl mit der Stärke und dem Backpulver mischen und unter die Eigelbmasse heben, anschließend den Eischnee unterheben. Den Teig in die mit Backpapier ausgelegte Springform streichen und im Ofen ca. 15 Minuten goldgelb backen, Stäbchenprobe machen. Den Kuchen aus dem Ofen nehmen, aus der Springformnehmen und den Biskuit auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

3

Die Ananas waschen, mit einem scharfen Messer Boden und Deckel abschneiden und gründlich schälen. Der Länge nach vierteln und den Strunk entfernen. Das Fruchtfleisch in kleine Spalten schneiden. Diese in einem Topf mit dem Zucker und dem Zitronensaft leicht andünsten, zur Seite stellen und abkühlen und anschließend gut abtropfen lassen. Dabei den Fruchtsaft auffangen. Die Physalis waschen, putzen, aus den Kapseln lösen. Die Marmelade mit dem Rum verrühren und den Biskuit damit einstreichen und mit einem Tortenring versehen. Mit der Hälfte der Ananasstücke und den Physalis dicht an dicht belegen.

4

Die Gelatine in reichlich kaltem Wasser einweichen. Die Zitrone halbieren und auspressen. Mit dem Quark und dem Zucker glatt rühren. Die Gelatine ausdrücken und in einem kleinen Topf bei milder Hitze auflösen. Etwas Quark unterrühren (Temperaturausgleich) und anschließend unter die Quarkmasse rühren. Die Sahne steif schlagen und 3/4 davon unterheben. Die Masse auf dem Fruchtbelag verteilen und glatt streichen. Mindestens 3 Stunden kalt stellen und fest werden lassen.

5

In der Zwischenzeit den aufgefangenen Ananassaft auf 200 ml mit Wasser auffüllen und mit dem Tortenguss sowie Zucker nach Packungsaufschrift glatt rühren. Unter rühren erhitzen und einmal aufkochen. Zur seite stellen, etwas abkühlen lassen und die Ananansstücke untermengen. Vorsichtig auf der Tortenoberfläche verteilen und nochmals 1 Stunde kühl stellen.

6

Den Tortenring entfernen und den Rand mit der restlichen Sahne einstreichen, mit Krokant bestreuen und mit Minze garniert servieren.