Quiche Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
QuicheDurchschnittliche Bewertung: 3157

Quiche

mit Mönchsbart

Quiche
40 min.
Zubereitung
2 h. 15 min.
Fertig
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 1 Stück
Teig
200 g Mehl
1 Ei
90 g Butter
2 EL Milch
Olivenöl bei Amazon bestellen3 EL Olivenöl
Salz
Füllung
300 g Nicht vorhanden (Mönchsbart)
Salz
Pfeffer
Olivenöl bei Amazon bestellen1 EL Olivenöl
gehackte Zwiebel
1 TL Thymian
1 EL. gehackte flache Petersilie
Hülsenfrüchte zum Beschweren des Teiges
4 Eier (Größe M)
(Halb-) Rahm
80 g frischgeriebener Parmesan
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Das Mehl in eine Schüssel sieben und eine Vertiefung anbringen. Das leicht geschlagene Ei, die kleingeschnittene Butter, die Milch, das Olivenöl und wenig Salz hineingeben. Sehr rasch zu einem Teig verarbeiten. Eine Kugel formen, in Klarsichtfolie wickeln und 1 Std. kühl ruhen lassen.

2

Die Barba di frate waschen, halbieren und 3 Min. in kochendes Salzwasser geben, dann kalt abspülen und gut abtropfen. 1 EL Öl in einer Bratpfanne erhitzen, die Zwiebeln darin anziehen lassen. Das Gemüse zufügen, mit dem Thymian, der Petersilie, Salz und Pfeffer bestreuen und 5 Min. bei kleiner Hitze garen lassen.

3

Den Teig ausrollen, das Kuchenblech damit auslegen. Ein Backtrennpapier darauflegen und mit den Hülsenfrüchten beschweren. 15 Min. bei 200°C vorbacken. Die Eier mit dem Rahm schlagen. Mit Salz, Pfeffer und dem Parmesan abschmecken.

4

Die Folie mit den Hülsenfrüchten vom Teigboden nehmen und das erkaltete Gemüse darauf verteilen. Den Guß darübergeben und die Quiche 20 Min. bei 200°C backen. Warm servieren.

Zusätzlicher Tipp

Mönchsbart gibt es nur im Mai/juni. Es ist ein typisch italienisches, schön grünes Gemüse mit langen, schmalen Blättern.