Quiche Lorraine Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Quiche LorraineDurchschnittliche Bewertung: 4.11528

Quiche Lorraine

Rezept: Quiche Lorraine
50 min.
Zubereitung
1 Std. 20 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (28 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Für den Teig
200 g Mehl
100 g Butter
4 EL Milch (1,5 % Fett)
1 Prise Salz
Für den Belag
2 Zwiebeln
100 g durchwachsener Speck
2 EL Butter
150 g Sahne
125 ml Milch (1,5 % Fett)
3 Eier
100 g geriebener Emmentaler
Jetzt hier kaufen!geriebene Muskatnuss
1 Prise Salz
weißer Pfeffer
Sonstiges
Mehl zum Ausrollen
Butter zum Fetten der Form
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Für den Mürbeteig das Mehl mit der Butter, der Milch und etwas Salz mischen und alles zu einem glatten Teig verkneten. Diesen mindestens 1/2 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.

2

Für den Belag die Zwiebeln schälen und zusammen mit dem Speck in kleine Würfel schneiden. Die Butter in einer Pfanne erhitzen und den Speck und die Zwiebeln darin dünsten, dann abkühlen lassen. Den Backofen auf 180 Grad vorheizen. Die Sahne mit der Milch und den Eiern verrühren. Den Käse, die Zwiebeln, den Speck und die Gewürze dazugeben und alles gut mischen.

3

Den Mürbeteig auf einer leicht bemehlten Arbeitsplatte dünn ausrollen. Eine runde Springform (26 Zentimeter Durchmesser) mit etwas Butter einfetten, mit etwas Mehl bestäuben und den Teig hineindrücken. An den Seiten einen kleinen Rand hochziehen und den Teig mehrmals mit einer Gabel einstechen. Den Belag auf den Teig geben, glattstreichen und die Quiche im Backofen etwa 1/2 Stunde backen.