Quiche lorraine Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Quiche lorraineDurchschnittliche Bewertung: 3.61521

Quiche lorraine

Lothringer Schinkenkuchen

Quiche lorraine
1100
kcal
Brennwert
50 min.
Zubereitung
3 h.
Fertig
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.6 (21 Bewertungen)

Zutaten

für 6 Portionen (6-8 Personen)
Teig
125 g weiche Butter
200 g Mehl
3 EL kaltes Wasser
Salz, Pfeffer
1 EL geriebener Emmentaler
1 Knoblauchzehe
Belag
5 Scheiben gekochter Schinken à 0,5cm Dicke, 500g insgesamt
100 g milder roher Schinken
3-4 Zwiebel
reichlich frische Kräuter , nach Jahreszeit
3 Knoblauchzehen
8 Eier
Salz, Pfeffer
200 g geriebener Emmentaler
200 ml Kochsahne oder Sojasahne
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die weiche Butter in einer Teigschüssel mit dem Mehl verkneten. Das kalte Wasser zugeben, salzen, pfeffern und den geriebenen Käse untennischen. Den Knoblauch in den Teig quetschen. Den Teig 1 Stunde an einem kühlen Ort ruhen lassen.

2

Inzwischen für den Belag die beiden Schinkenarten feinwürfeln, die Zwiebeln schälen und hacken, die Kräuter hacken und die Knoblauchzehen zerquetschen. Die Zwiebeln, den Schinken, die Kräuter und den Knoblauch in einer Schüssel vermengen und beiseite stellen.

3

Die Eier aufschlagen und in eine weitere Schüssel geben. Salzen, pfeffern. Den Emmentaler dazugeben und verrühren. Die Sahne unterziehen.

4

Den Teig nach der Ruhezeit mit den Fingern ganz flach drücken und in eine Springform legen. Einen Randhochziehen. Die Form auf der mittleren Schiene in den Backofen schieben und den Teig bei 200° 10 Minuten vorbacken.

5

Dann die Schinken-Kräuter-Mischung darauflegen, die Eier mit dem Käse und der Sahne darübergießen. Auf der mittleren Schiene wieder in den Ofen schieben und bei 250° 1 Stunde lang backen. Warm servieren.

Zusätzlicher Tipp

Passender Wein: Am besten ein Rose aus Lothringen.

Will man das Gericht als Hauptspeise verzehren, gehört reichlich gemischter Salat dazu.