Quiche Lorraine Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Quiche LorraineDurchschnittliche Bewertung: 3.91516

Quiche Lorraine

Quiche Lorraine
621
kcal
Brennwert
30 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (16 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Mehl auf die Arbeitsfläche schütten, eine Mulde hineindrücken, Ei in die Mulde geben, Salz und Butterflöckchen auf dem Rand verteilen. Alles zu einem glatten Teig verkneten, abdecken und 30 Minuten kühl stellen.

2

Nun 2/3 des Teiges rund ausrollen, auf den Boden einer Springform (26 cm Durchmesser ) legen. Restlichen Teig zu einer Rolle formen, als Ring in die Form legen und so hochdrücken, daß nur noch 1 cm vom Rand freibleibt. 

3

Ein rundes Stück Pergamentpapier (36 cm Durchmesser) in die Form legen, Linsen (oder Erbsen) darauf verteilen. Im vorgeheizten Ofen bei 200 Grad (Gas 3) auf der mittleren Einschubleiste 15 Minuten vorbacken. 

4

Frühstücksspeck fein würfeln. Eier, Sahne, Salz, Pfeffer und Muskatnuß verquirlen. Käse grob raffeln. 

5

Linsen und Papier aus der Form nehmen. Nacheinander die Hälfte vom Speck, vom Käse und von der Eiersahne auf den Boden geben, das Ganze wiederholen. 

6

 

Quiche im vorgeheizten Ofen bei 175 Grad (Gas 2) auf der 2. Einschubleiste von unten 70 Minuten backen, noch 10 Minuten im ausgeschalteten Ofen ruhen lassen. Mit Schnittlauch bestreuen und warm servieren.