Quiche Lorraine Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Quiche LorraineDurchschnittliche Bewertung: 3.91530

Quiche Lorraine

Quiche Lorraine
35 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (30 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Teig:
300 g tiefgekühlter Blätterteig
Belag:
250 g Emmentaler
150 g durchwachsener Speck
3 Eier
150 g Crème fraîche
6 EL Milch
gemahlener Pfeffer
Jetzt kaufen!Cayennepfeffer
Jetzt hier kaufen!geriebene Muskatnuss
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Für die Lothringer Specktörtchen die drei Teigplatten nebeneinanderlegen und mit einem Küchentuch abgedeckt auftauen lassen. Anschließend aneinanderlegen, dünn ausrollen und 12 Teigplatten (Durchmesser etwa 12 cm) ausstechen. Dann 12 gefettete Ragout-fin-Förmchen (Durchmesser etwa 10 cm) oder eine Springform (Durchmesser etwa 26 cm) damit auslegen.

2

Nun den Käse und den Speck in kleine Würfel schneiden und gleichmäßig in die Förmchen verteilen. Eier, Crème-fraîche und Milch verschlagen und mit Pfeffer, Cayennepfeffer und Muskatnuss abschmecken. Die Masse über Käse und Speck verteilen. Dann die Förmchen auf dem Backblech in die Mitte des Backofens schieben.

Bei 200-250°C (Gas Stufe 4-5) in 15-20 Minuten überbacken
Die fertigen Törtchen etwas abkühlen lassen, aus den Förmchen stürzen und - mit dem Belag nach oben - warm oder kalt servieren.