Quiche Lorraine Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Quiche LorraineDurchschnittliche Bewertung: 4.11515

Quiche Lorraine

Quiche Lorraine
350
kcal
Brennwert
40 min.
Zubereitung
2 h. 30 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (15 Bewertungen)

Zutaten

für 10 Portionen
Mürbeteig
200 g Vollkorn- Weizenmehl (Type 1700)
9 TL kalte Butter
1 Prise Salz
4 EL kaltes Wasser
Butter zum Bepinseln des Backformrandes
Belag
5 Eier
Milch (0,3%Fett)
6 EL Crème fraîche
Salz , Pfeffer, Paprika, Muska
Knoblauch nach Geschmack
300 g Emmentaler Käse oder Gruyere, gewürfelt
300 g gekochter Schinken , gewürfelt
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Für den Teig Mehl auf die Arbeitsfläche geben und in die Mitte eine Mulde drücken.

Dann die gewürfelte Butter, das Salz und zunächst 2 Eßlöffel Wasser hineingeben. Alles rasch zu einem glatten Teig verkneten. Wenn nötig, das restliche Wasser nach und nach zugeben.

2

Den Teig mit Folie abdecken und im Kühlschrank mindestens 1-2 Stunden ruhen lassen.

Dann den Teig auf der bemehlten Arbeitsfläche möglichst gleichmäßig dick zu einer Platte von 35-40 cm Durchmesser ausrollen. 

Den Rand der Teigplatte mit Butter bestreichen. Eine Backform von 28-30 cm Durchmesser damit auslegen, den Teigboden mit einer Gabel mehrmals einstechen, damit er keine Blasen wirft. Den überstehenden Teigrand abschneiden.

3

Für den Belag Eier mit Milch, Creme fraiche und den Gewürzen verquirlen. Den Käse und den Schinken daruntermischen. Alles gleichmäßig auf den Mürbteigboden in der Form verteilen. Im vorgeheizten Ofen bei 200°C auf mittlerer Schiene ca. 35-40 Minuten backen.