Quiche mit Fenchel, Apfel und Parmesan Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Quiche mit Fenchel, Apfel und ParmesanDurchschnittliche Bewertung: 3.61536

Quiche mit Fenchel, Apfel und Parmesan

Quiche mit Fenchel, Apfel und Parmesan
30 min.
Zubereitung
1 Std. 10 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.6 (36 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Quiche, ca. 24 cm Durchmesser
1 große Fenchelknolle
3 Äpfel
Für den Teig
220 g Mehl
100 g Quark
125 g Butter
1 Prise Salz
Außerdem
250 ml Schlagsahne
150 g Crème fraîche
3 Eier
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Muskat frisch gerieben
100 g frisch geriebener Parmesan
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Den Backofen auf 180°c Ober- und Unterhitze vorheizen.
2
Den Fenchel waschen, putzen, vierteln und den Strunk herausschneiden. Den Fenchel in dünne Streifen schneiden.
3
Die Äpfel schälen, vierteln, das Kerngehäuse entfernen und längs in dünne Scheiben schneiden. Sofort mit Zitronensaft beträufeln.
4
Mehl, Quark, Butter und Salz zu einem geschmeidigen Teig verkneten.
5
Den Teig dünn ausrollen, die gefettete Quicheform damit auslegen und einen 2 cm hohen Rand formen.
6
Die Sahne mit der Crème fraîche und den Eiern verquirlen und mit Salz, Pfeffer und Muskat kräftig würzen. Apfel- und Fenchelscheiben auf dem Teigboden verteilen und die Eiermilch darüber gießen. Mit dem Parmesan bestreuen und die Quiche im vorgeheizten Backofen auf mittlerer Schiene ca. 40 Minuten goldbraun backen.