Quiche mit Mangold Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Quiche mit MangoldDurchschnittliche Bewertung: 4.21527

Quiche mit Mangold

Quiche mit Mangold
1 Std. 30 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (27 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
250 g Mehl
100 g Butter
1 Ei
Salz
500 g Blattspinat oder Mangold
3 Frühlingszwiebeln
2 EL Öl
Salz
Pfeffer
Muskat
100 g Ricotta
100 g Schlagsahne
2 Eier
2 EL Pinienkerne gehackt
50 g geriebener, alter Gouda
Mehl für die Arbeitsfläche
Butter zum Einfetten der Form
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Das Mehl auf eine Arbeitsfläche sieben und eine Mulde in die Mitte drücken. Das Ei und 1 Prise Salz in die Mulde geben und die Butter in Flöckchen darüberstreuen. Mit einem Messer gut verhacken und rasch zu einem glatten Teig verarbeiten. In Folie gewickelt 30 Minuten kühlen.
2
Inzwischen den Mangold waschen und abtropfen lassen. Das Grün in Streifen schneiden. Die Stiele in 2 cm breite Stücke schneiden. Die Frühlingszwiebeln waschen und hacken. Das Öl in einem großen Topf erhitzen. Mangoldstücke und Frühlingszwiebeln hineingeben und unter Rühren andünsten.
3
Mangoldgrün zugeben und zusammenfallen lassen. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss kräftig würzen. Den Backofen auf 200 °C vorheizen. Den Teig auf etwas Mehl ausrollen und eine eingefettete Springform mit ca. 28 cm Durchmesser damit auskleiden, dabei einen kleinen (3 cm hohen) Rand mitformen. Den Boden mit einer Gabel mehrmals einstechen.
4
Den Ricotta mit den Eiern und der Sahne verrühren. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss kräftig abschmecken und die Masse zur Hälfte auf den Teigboden streichen. Den Mangold darauf verteilen und mit der restlichen Ricotta-Sahne übergießen. 30 Minuten backen. Den geriebenen Käse und die Pinienkerne darüberstreuen und weitere 15 Minuten backen.