Quiche provençal Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Quiche provençalDurchschnittliche Bewertung: 3.71516

Quiche provençal

Quiche provençal
220
kcal
Brennwert
15 min.
Zubereitung
1 Std. 40 min.
Fertig
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.7 (16 Bewertungen)

Zutaten

für 12 Stück für eine Quicheform mit ca. 28 cm Durchmesser
Für den Teig
200 g Mehl
2 EL geriebener Parmesan
Salz
100 g kalte Butter
4 EL kaltes Wasser
Mehl zum Ausrollen
für den Belag
1 kg Kürbis (ungeputzt)
1 weiße große Zwiebel
2 Knoblauchzehen
Olivenöl bei Amazon bestellen1 EL Olivenöl
Hier kaufen!2 EL Maismehl
125 ml Milch
2 Eigelbe
Salz
Pfeffer aus der Mühle
2 feste Tomaten
11 schwarze Oliven
Basilikumblatt für die Garnitur
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Für den Teig Mehl, geriebenen Käse, Salz und klein gewürfelte kalte Butter auf eine Arbeitsfläche häufen. Mit einem großen Küchenmesser durchhacken. Wasser zufügen und alles mit den Händen rasch zu einem Teig verkneten. Zugedeckt 1 Stunde kalt stellen.

2

Für den Belag Kürbis schälen, entkernen und in Stücke schneiden. Auf dem Siebeinsatz im Dampf oder in wenig Wasser zugedeckt weich garen. Herausnehmen, Kürbis mit einer Gabel zermusen. Mus in einem Sieb gut abtropfen lassen.

3

Feingehackte Zwiebel und durchgepressten Knoblauch im mittelheißen Öl glasig dünsten. Maismehl darüber stäuben und unter Rühren kurz mitdünsten. Milch dazugießen, einmal richtig aufkochen, dann auskühlen lassen.

4

Eigelb und Kürbismus unter die Sauce mischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Tomaten in Scheiben schneiden und auf Küchenkrepp legen.

5

Teig auf leicht bemehlter Unterlage ausrollen, die Quicheform damit belegen. Teigboden mit einer Gabel mehrmals einstechen. Wenn möglich nochmals 10 Minuten kalt stellen. Dann Kürbismasse darauf verteilen. Mit den Tomatenscheiben belegen und Oliven darüberstreuen. Quiche auf der untersten Schiene im auf 220 °C vorgeheizten Ofen 25 Minuten backen. Vor dem Servieren mit abgezupften Basilikumblättchen bestreuen.