Quitten-Aioli Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Quitten-AioliDurchschnittliche Bewertung: 4.11519

Quitten-Aioli

Alioli de membrillo

Quitten-Aioli
1 Std.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (19 Bewertungen)

Zutaten

für 6 Portionen
1 kleine Quitte (etwa 250 g)
4 durchgedrückte Knoblauchzehen
Olivenöl bei Amazon bestellen4 EL Olivenöl extra vergine
400 g Mayonnaise von guter Qualität
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Quitte mit Wasser bedecken und bei schwacher Hitze im Topf sehr weich garen. Je nach Reifegrad und Qualität kann das 30 Minuten und länget dauern. Dabei darauf achten, dass sie nicht auseinanderfällt. 

2

Die Quitte aus dem Wasser nehmen, halbieren, entkernen und schälen. Das Fruchtfleisch in einer Schüssel zu einem glatten Brei zerstoßen. Mit einer Gabel den Knoblauch und das Olivenöl unterrühren, dann die Mayonnaise gründlich untermengen.

 

Zusätzlicher Tipp

Auf Katalanisch heißt diese Sauce Allioli de codony, ein andetes Wort für membrillo (Quitte). Die Quitte sollte möglichst aromatisch sein.

Variation beim Garen der Quitte: Wenn man gerade etwas im Ofen gart, kann man die Frucht einfach mit hineinlegen. Allerdings dauert es auf diese Weise noch länger - nach 45 Minuten oder 1 Stunde sollte die Quitte weich genug sein.

Abwandlungen:

  •  Apfel-alioli: Quitte durch 2 Äpfel - Cox oder Granny-Smith (insgesamt 300 g) - ersetzen. Die Äpfel schälen, entkernen und in dicke Spalten schneiden. In einem kleinen Topf in 5 EL Wasser auf kleiner Flamme zugedeckt etwa 15 Minuten ganz weich dünsten. Den Deckel abnehmen und die verbliebene Flüssigkeit bei mittlerer Hitze verkochen lassen. Die Äpfel zerstampfen oder pürieren.
  • Birnen-alioli: 2 Birnen nehmen und wie in der Anleitung für Apfel-alioli verfahren.

Schlagwörter