Quitten-Eis Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Quitten-EisDurchschnittliche Bewertung: 3.81519

Quitten-Eis

Quitten-Eis
20 min.
Zubereitung
10 h. 5 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (19 Bewertungen)

Zutaten

für 9 Portionen
100 ml Brandy
175 g extrafeiner Zucker
1 Zimtstange
1 Zitronenzeste
2 kleine Quitten (geschält, geviertelt und entkernt)
4 Eigelbe
300 ml Creme double
Jetzt hier kaufen!¼ TL Muskatnuss (frisch gerieben)
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Brandy mit Zucker, Zimtstange, Zitronenzeste und 1 I Wasser in einem Topf aufkochen lassen bis der Zucker sich aufgelöst hat. Die Quitten waschen und vierteln. Jedes Viertel in drei Stücke schneiden. Die Früchte in das Sirup geben und bei schwacher Hitze für 45 Minuten köcheln. Wenn die Quitten weich sind werden sie aus der Lösung genommen. Beseite stellen und abkühlen lassen. Die Hälfte vom Quittensirup über die Quitten gießen. Die andere Hälfte wieder im Topf bei mittlerer Hitze köcheln, bis er sichtlich eindickt. Dann den Topf vom Herd nehmen.

2

Eigelbe schaumig schlagen und langsam den Sirup zugießen. Solange weiterschlagen bis sich die Masse verdoppelt hat und hell wird. Die Sahne und den Muskat unterrühren. Die Masse in eine gefriergeeignete Schüssel füllen und 8 Stunden lang in den Gefrierschrank stellen.

3

Währenddessen die Quitten mit dem restlichen Sirup in einem Topf bei schwacher Hitze erwärmen und dann 45 Minuten lang köcheln lassen. Gegebenenfalls muss noch etwas Wasser zugegossen werden, damit die Quitten nicht anbrennen. Danach abkühlen lassen.

4

Das Eis auf Dessertteller servieren und mit pochierten Quitten dekorieren.