Quittenkuchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
QuittenkuchenDurchschnittliche Bewertung: 3.71536

Quittenkuchen

Rezept: Quittenkuchen
30 min.
Zubereitung
55 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.7 (36 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Blech (Tarteform, ca. 26 cm Durchmesser)
300 g Blätterteig TK
800 g Quitten
½ Zitrone Saft
60 g Butter
Jetzt kaufen!60 g Puderzucker
1 TL Orangenschale
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Den Blätterteig auftauen lassen.
2
Die Quitten schälen, vierteln, das Kernhaus herausschneiden und je nach Größe noch in kleinere Spalten schneiden. Mit Zitronensaft beträufeln und vermengen.
3
Für den Karamell in einer beschichteten Pfanne die Butter schmelzen. Den Zucker unterrühren und leicht karamellisieren lassen. Die Orangenzesten und Quittenspalten untermengen und kurz mitgaren lassen. Von der Hitze nehmen und fächerartig die Tarteform damit auslegen.
4
Den Ofen auf 200°C Umluft vorheizen.
5
Den Teig etwas größer als die Form ausrollen und als Deckel auf die Apfelspalten legen. Den Teigrand nach innen klappen und leicht andrücken. Im vorgeheizten Ofen ca. 25 Minuten goldbraun backen.
6
Aus dem Ofen und etwa 10 Minuten abkühlen lassen. Dann den Rand mit einem kleinen Messer lösen und die Tarte mit Hilfe einer Kuchenplatte stürzen.