Quittentorte Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
QuittentorteDurchschnittliche Bewertung: 41523

Quittentorte

Quittentorte
25 min.
Zubereitung
1 Std. 10 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (23 Bewertungen)

Zutaten

für 12 Stücke
4 reife Quitten
Apfelsaft
2 EL Zitronensaft
100 g Zucker
Jetzt kaufen!1 EL Speisestärke
200 g Sahne
200 g Weizenmehl Type 405
Bio-Zitronenschale von 1/2 Zitrone
75 g Butter
7 EL kaltes Wasser
1 Ei
4 EL Zimtzucker
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Quitten vierteln, schälen, entkernen und in Spalten schneiden. Apfelsaft, Zitronensaft und die halbe Menge Zucker in einem weiten Topf aufkochen. Die Quitten darin etwa 3 Minuten halb weich garen. Mit einem Schaumlöffel auf einen Teller legen und abkühlen lassen.

2

Den Quittensud bei starker Hitze unter häufigem Rühren so dick wie Sirup einkochen. Von der Kochstelle nehmen, Speisestärke mit Sahne glatt rühren und untermischen. Den Backofen auf 200 °C O/U vorheizen.

3

Für den Teig Mehl, restlichen Zucker, Zitronenschale, Butter und Wasser zu einem glatten Teig verkneten. Den Boden einer Wähenform (Durchmesser 30 cm) mit Backpapier auslegen. Die Form mit dem Teig auskleiden und dabei einen etwa fingerbreiten Rand formen. Die Quitten auf dem Teigboden verteilen. Sud mit dem Ei vermischen und darübergießen.

4

Die Torte im heißen Backofen auf unterer Schiene etwa 45 Minuten backen. Herausnehmen, heiß mit Zimtzucker bestreuen und abkühlen lassen.