Raclettekäse-Soufflé Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Raclettekäse-SouffléDurchschnittliche Bewertung: 4.21530

Raclettekäse-Soufflé

Raclettekäse-Soufflé
25 min.
Zubereitung
45 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (30 Bewertungen)

Zutaten

für 5 Stück
Mehl und Butter für die Förmchen
200 g Raclettekäse (fein gerieben)
150 g Ricotta
Jetzt kaufen!Cayennepfeffer
Jetzt hier kaufen!geriebene Muskatnuss
4 Eier (Größe M)
1 TL Backpulver
2 Bund Schnittlauch (in feine Röllchen geschnitten)
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Ofen auf 225 Grad Unterhitze vorheizen. Die Souffléförmchen ausbuttern und mit Mehl ausstäuben.

2

Den Raclettekäse mit dem Ricotta in einer großen Schüssel mischen, mit Cayennepfeffer und Muskat kräftig würzen. Die Eier trennen. Die Eigelbe mit Backpulver und Schnittlauch unter die Raclettekäsemischung rühren. Die Eiweiße mit 1 Prise Salz sehr steif schlagen und behutsam unter die Käsernasse heben. Die Soufflémasse in die vorbereiteten Förmchen verteilen.

3

Ein tiefes Backblech oder eine Form entsprechender Grösse mit Küchenpapier auslegen, die Förmchen hineinsetzen und vorsichtig so viel kochendes Wasser einfüllen, dass die Förmchen zu einem Drittel der Höhe im Wasserbad stehen. Im vorgeheizten Ofen etwa 20 Minuten backen und sofort servieren.