Raclettepfanne mit Rote Beete und Wirsing Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Raclettepfanne mit Rote Beete und WirsingDurchschnittliche Bewertung: 41526

Raclettepfanne mit Rote Beete und Wirsing

Rezept: Raclettepfanne mit Rote Beete und Wirsing
402
kcal
Brennwert
30 min.
Zubereitung
40 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (26 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
500 g Rote Bete
Salz, Pfeffer aus der Mühle
1 Zwiebel
40 g Butter
2 EL Sherryessig
100 g Crème fraîche
1 kleiner Wirsing
Hier kaufen1 Msp. gem. Kardamom
200 g Manchego
Dill zum Garnieren
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die rote Bete waschen, schälen und in leicht gesalzenem Wasser ca. 8 Minuten kochen.

2

Die Zwiebel schälen und in Würfel schneiden. 2 EL Butter in einem Topf erhitzen und die Zwiebeln darin andünsten. Mit dem Sherry-Essig ablöschen und mit der Creme fraîche verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

3

Die rote Bete abgießen, kurz abkühlen lassen und in Streifen schneiden. Den Wirsing putzen, waschen, die äußeren Blätter entfernen. Den Wirsing vierteln, den Strunk entfernen und die Wirsingviertel in Streifen schneiden. Die Wirsingstreifen in leicht gesalzenem Wasser ca. 8 Minuten garen.

4

Herausnehmen und abtropfen lassen. Die restliche Butter in einer Pfanne erhitzen und den Wirsing darin andünsten. Kardamom dazugeben und mit Salz und Pfeffer würzen.

5

Die rote Bete mit der Creme fraîche mischen. Rote Bete und Wirsing in die Raclettepfännchen schichten. Den Manchego reiben und über dem Gemüse verteilen. Das Ganze unter dem Raclettegrill ca. 8 Minuten überbacken und mit Dill garniert servieren.