Radicchio mit Orangen und Oliven Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Radicchio mit Orangen und OlivenDurchschnittliche Bewertung: 41530

Radicchio mit Orangen und Oliven

Rezept: Radicchio mit Orangen und Oliven
147
kcal
Brennwert
20 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (30 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
2 mittelgroße Orangen
2 Köpfe mittelgroße Radicchio
1 EL Halbfettbutter
Jodsalz
schwarzer Pfeffer
100 g
Passend dazu
Ciabatta
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Orangen mit einem scharfen Messer dick schälen, sodass die weiße Haut entfernt wird, in Scheiben schneiden. Radicchio putzen, waschen, halbieren und in grobe Spalten schneiden.

2

Halbfettbutter in einem Topf erhitzen. Orangenscheiben darin anschmoren. Radicchio zugeben und unter stetigem Wenden ca. 1 Minute braten. Mit Salz und Pfeffer würzen.

3

Radicchio, Orangenscheiben und abgetropfte Oliven dekorativ auf großen Tellern anrichten. Italienisches Ciabatta dazu servieren.

Zusätzlicher Tipp

Extratipp
Aus Italien kommen zwei Sorten Radiccio zu uns: Der kleinköpfige, mittlerweile weitverbreitete und preisgünstige Radiccio di Castefranco ist etwas milder im Geschmack - Exklusiv und mit länglichen Blättern, zarter, aber auch etwas Herber, ist die seltenere Radiccio-Sorte, benannt nach ihrem Herkunftsort Treviso.

Getränketipp
gut gekühlter Weißwein (z.B. ein Pinot Grigio)