Radicchio-Tortiglioni mit Ziegenfrischkäse Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Radicchio-Tortiglioni mit ZiegenfrischkäseDurchschnittliche Bewertung: 3.71516

Radicchio-Tortiglioni mit Ziegenfrischkäse

Rezept: Radicchio-Tortiglioni mit Ziegenfrischkäse
300
kcal
Brennwert
15 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.7 (16 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Die Nudeln nach Packungsanleitung in reichlich Salzwasser bissfest garen. Abgießen, abtropfen lassen und bei Bedarf warm halten.

2

Die Zucchini waschen, putzen und in dünne Scheiben hobeln oder schneiden. Den Radicchio putzen, waschen und in schmale Streifen schneiden.

3

Das Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Die Zucchinischeiben 2 bis 3 Minuten darin anbraten. Den Radicchio zufügen und unter Rühren zusammenfallen lassen. Die abgetropften Nudeln, 2 bis 3 EL Nudelkochwasser und den Ziegenfrischkäse darunter mischen. Mit Salz und Pfeffer würzen und sofort servieren.

Zusätzlicher Tipp

Radicchio di Treviso ist aromatischer und geschmacklich intensiver als viele seiner rundlichen Verwandten, dabei aber weniger bitter. Seinen herben Geschmack verdankt der Radicchio übrigens dem Bitterstoff Intybin, der vor allem in den Blattrippen enthalten ist und der den Stoffwechsel in Schwung bringt.