Radieschenquark auf Kürbiskernbrot Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Radieschenquark auf KürbiskernbrotDurchschnittliche Bewertung: 3.91524

Radieschenquark auf Kürbiskernbrot

Radieschenquark auf Kürbiskernbrot
15 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (24 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
250 g Quark
100 g Naturjoghurt
Zitronensaft
150 g Tomaten
1 Schalotte
Salz
8 Radieschen (1 Bund)
8 Scheiben Vollkornbrot mit Kürbiskernen, ca. 250 g
3 rosa Pfefferkörner
Schnittlauchröllchen für die Garnitur
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Quark mit den Joghurt und ein paar Spritzer Zitronensaft verrühren. Die Tomate waschen, halbieren, die Kerne entfernen, das Fruchtfleisch fein würfeln und unter den Quark rühren. Die Schalotte abziehen, fein würfeln und ebenfalls mit dem Quark vermischen. Mit Salz abschmecken. 

2

Die Radieschen putzen, waschen und in dünne Scheiben schneiden. Den Quark auf den Broten verteilen. Den Pfeffer grob zerstoßen und darüber streuen. Mit den Radieschenscheiben belegen und mit den Schnittlauchröllchen garniert servieren.