Radieschensahne mit Röstkartoffeln Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Radieschensahne mit RöstkartoffelnDurchschnittliche Bewertung: 3.71518

Radieschensahne mit Röstkartoffeln

Rezept: Radieschensahne mit Röstkartoffeln
20 min.
Zubereitung
55 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.7 (18 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
2 Bund Radieschen etwa 250g ohne Grün
Zitronensaft
Salz
750 g kleine Kartoffeln
30 g Butter oder Margarine
125 ml Sahne
1 Päckchen Sahnesteif
1 EL gehackte Petersilie
marinierte Salatblatt
1 EL feingeschnittener Schnittlauch
125 g cremiger natur Sahnejoghurt
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Radieschen putzen, waschen, in feine Scheiben schneiden oder hobeln, mit Zitronensaft beträufeln, mit Salz bestreuen, einige Zeit stehenlassen.

2

Kartoffeln gründlich waschen, in der Schale gar kochen lassen, abgießen, noch heiß pellen.

Kochzeit: 25- 30 Minuten

3

Butter oder Margarine zerlassen, die Kartoffeln hineingeben, mit Salz bestreuen, goldbraun braten.

Bratzeit: etwa 10 Minuten

4

Sahne etwa eine halbe Minute schlagen, Sahnesteif unter ständigem Schlagen einstreuen, die Sahne steif schlagen, den Sahnejoghurt unterrühren, mit Salz und Zitronensaft kräftig abschmecken. Die abgetropften Radieschen vorsichtig unterheben.

5

Die Röstkartoffeln auf eine vorgewärmte Platte geben, mit Petersilie bestreuen. Die Radieschensahne in marinierte Salatblätter füllen, mit Schnittlauch bestreuen, mit auf der Platte anrichten.