Räucheraal Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
RäucheraalDurchschnittliche Bewertung: 5158

Räucheraal

auf Zucchini

Rezept: Räucheraal
15 min.
Zubereitung
45 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 4 Portionen
400 g kleine schlanke Zucchini
Olivenöl bei Amazon bestellen4 EL Olivenöl
Salz, Pfeffer aus der Mühle
3 EL Weinessig
2 EL fein gehackte Petersilie
3 EL fein gehacktes Basilikum
500 g Räucheraalfilet
1 EL Butter
Kräuterblatt zum Garnieren
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Zuerst die Zucchini waschen, die Enden abschneiden und die Früchte in fingerdicke Stifte schneiden. Dann 3 EL Öl in einer Pfanne erhitzen, Zucchini darin 4 Minuten bei mittlerer Hitze unter gelegentlichem Wenden bissfest braten. Aus dem Öl heben, in eine flache Schüssel füllen, salzen und pfeffern.

2

Als Nächstes 2 EL Essig in die PFanne gießen und mit dem Bratöl aufkochen. Dieses über die Zucchini gießen. Das restliche Öl, Petersilie und Basilikum unter das Gemüse mischen. Zugedeckt mindestens 30 Minuten ziehen lassen, dabei ab und zu wenden.

3

Zum Servieren die Butter in einer Pfanne zerlassen, Aalfilets kurz darin schwenken, erwärmen und leicht pfeffern. Die marinierten Zucchini mit Salz, Pfeffer und übrigem Essig abschmecken. Aalfilets auf den Zucchini anrichten und mit Kräuterblättchen bestreuen.

Zusätzlicher Tipp

Dazu schmeckt dunkles Stangenbrot.

Schlagwörter