Räucherfisch-Häckerle Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Räucherfisch-HäckerleDurchschnittliche Bewertung: 3.91530

Räucherfisch-Häckerle

mit grünem Pfeffer

Rezept: Räucherfisch-Häckerle
24
kcal
Brennwert
10 min.
Zubereitung
20 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (30 Bewertungen)

Zutaten

für 20 Stück
1 Ei
1 große rote Zwiebel
1 Beutel Knorr Salatkrönung Paprika - Kräuter
1 EL Joghurt
150 g geräucherte Makrele ohne Haut
1 Gewürzgurke
1 EL grüner Pfeffer
250 g Salatgurke
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Das Ei in kochendes Wasser legen und in 8-10 Minuten hart kochen. Das Ei abgießen, kalt abspülen, schälen und abkühlen lassen. Die Zwiebel schälen.

2

Salatkrönung »Paprika-Kräuter« mit Joghurt und 3 EL Wasser in einer Schüssel verrühren.

3

Makrelenfilet, Ei, Zwiebel und Gewürzgurke in gleich große Würfelchen schneiden oder hacken. Zusammen mit dem grünen Pfeffer vorsichtig unter die Salatsauce heben.

4

Die Salatgurke waschen, eventuell  schälen und in 1 cm dicke Scheibenschneiden. Das Räucherfisch-Häckerle mit einem Teelöffel auf die Gurkenscheiben verteilen.

Zusätzlicher Tipp

Das Häckerle eignet sich ideal als leichter, aber gehaltvoller Mittagsimbiss auf langen Autoreisen und im Beruf.

Zum Mitnehmen Gurkenstücke und Räucherfisch separat in Gefrierbeutel füllen und alles in einer Kühltasche transportieren.