Räucherforelle Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
RäucherforelleDurchschnittliche Bewertung: 41523

Räucherforelle

auf Rahmgurken

Rezept: Räucherforelle
25 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (23 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
2 kleine Salatgurken
1 rote Zwiebel
2 Stängel Dill
2 EL Butter
125 ml Weißwein (Grüner Veltliner)
125 g Crème légère
Salz
weißer Pfeffer
4 geräucherte Forellenfilets (etwa 250 g)
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Gurken waschen, streifig schälen und längs halbieren. Die Kerne herauskratzen und die Gurkenhälften in dicke Halbringe schneiden. Die Zwiebel schälen und fein hacken. Den Dill waschen und trockenschütteln. Vier hübsche Zweiglein für die Dekoration beiseitelegen, die übrigen Dillspitzen hacken.

2

Die Butter in einer Pfanne zerlassen, die Zwiebel darin glasig anschwitzen. Die Gurken dazugeben und kurz unter Rühren anbraten. Mit dem Wein ablöschen, aufkochen und 5 Minuten zugedeckt schmoren lassen. Die Crème légère einrühren und die Sauce sämig einkochen lassen. Den gehackten Dill unterrühren und mit Salz und weißem Pfeffer würzen.

3

Die Rahmgurken auf vier Vorspeisenteller verteilen. Die Räucherfilets teilen und darauf anrichten. Mit den Dillzweiglein garniert servieren.