Räucherlachs auf Meerrettichbutter Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Räucherlachs auf MeerrettichbutterDurchschnittliche Bewertung: 41523

Räucherlachs auf Meerrettichbutter

Räucherlachs auf Meerrettichbutter
25 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (23 Bewertungen)

Zutaten

für 10 Stück
1 EL geriebener Meerrettich
4 EL Butter
Salz
Saft 1/2 Zitronen
5 Scheiben Vollkornbrot
8 EL Kapuzinerkresse
200 g Räucherlachsscheibe
Pfirsiche
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Meerrettich mit der Butter schaumig rühren und mit etwas Salz und Zitronensaft würzen. Aus dem Vollkornbrot mit einem runden Ausstecher von etwa 5 Zentimeter Durchmesser zehn Kreise ausstechen.

2

Die Kresse unter fließend kaltem Wasser abspülen und gut abtropfen lassen. Einige Blätter beiseite legen. Die Brotböden mit der  Meerrettichbutter bestreichen und die Kresse darauf legen.

3

Die Lachsscheiben zu Rosetten drehen und auf die Kresse setzen. Den Pfirsich waschen, halbieren, entkernen und in Spalten schneiden. Die Lachsrosetten mit den Pfirsichspalten und jeweils einem Blatt Kresse garnieren.