Räucherlachs-Roulade Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Räucherlachs-RouladeDurchschnittliche Bewertung: 4.21525

Räucherlachs-Roulade

Räucherlachs-Roulade
275
kcal
Brennwert
40 min.
Zubereitung
6 h. 40 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (25 Bewertungen)

Zutaten

für 8 Scheiben
Hier kaufen!4 Blätter weiße Gelatine
2 Zwiebeln
1 Lorbeerblatt
4 Wacholderbeeren
1 EL Öl
400 ml Fischfond
250 ml Schlagsahne
3 TL Meerrettich
Salz , Pfeffer
250 ml Schlagsahne
400 g Räucherlachs
2 EL gehackter Dill
1 EL geriebener Meerrettich
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

4 Blatt weiße Gelatine einweichen. 2 Zwiebeln würfeln, mit 1 Lorbeerblatt und 4 Wacholderbeeren in 1 EL Öl anschwitzen. Mit 400 ml Fischfond und 250 ml Schlagsahne auffüllen und 20 Minuten offen auf 300 ml einkochen. In einen Topf sieben. Die Gelatine darin auflösen. Mit 3 TL Meerrettich, Salz und Pfeffer würzen. Kalt stellen, bis die Masse leicht geliert.

 

2

250 ml Schlagsahne steif schlagen, unter die Creme heben, und abgedeckt 2 Stunden kalt stellen. 

3

400 g Räucherlachs in Scheiben auf Klarsichtfolie (30X40 cm) leicht überlappend zu einem Rechteck auslegen. Die Creme darauf glatt streichen, und die Folie von der Längsseite aufrollen. In Alufolie wickeln, Enden gut verschließen und mindestens 6 Stunden kalt stellen. 

4

Die Roulade aus der Folie nehmen, in 2 EL gehacktem Dill wälzen und in 8 Scheiben schneiden. Mit 1 EL geriebenem Meerrettich anrichten.