Räucherlachsterrine Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
RäucherlachsterrineDurchschnittliche Bewertung: 4.11522

Räucherlachsterrine

mit Gemüse

Rezept: Räucherlachsterrine
35 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (22 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 Selleriestange
2 Zwiebeln
1 rote Paprikaschote
1 grüne Paprikaschote
2 Karotten
Olivenöl bei Amazon bestellen1 EL Olivenöl
60 g Vollkornbrötchen (in Würfel geschnitten)
6 Scheiben Speck in Scheiben
150 g grüne Bohnen
4 große Scheiben Räucherlachs
Trüffel
2 Handvoll abgetropfter Spinat
Milch (1,5 % Fett)
6 Eier
Muskat
Salz
abgeriebene Zitronenschale
Beilage
Grüne Sauce
Toastbrot
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Sellerie, Zwiebeln, Paprikaschoten sowie Karotten in Würfel schneiden. Das Gemüse vorsichtig in heißem Öl schwenken, ohne dass es sich verfärbt. Weißbrotwürfel mit dem Gemüse vermengen.

2

Eine Terrine mit Schinkenscheiben ausfüttern und bis zur Hälfte mit der Gemüsemischung füllen. Entlang der Kanten ein paar Bohnen verteilen. 

3

Die Räucherlachsscheiben so legen, dass sie dieselbe Länge haben wie die Terrine. Trüffel und Spinat darauflegen und die Lachsscheiben zu einem Zylinder zusammenrollen. Die Lachsrolle in die Mitte der Terrine geben, den Rest der Gemüsemischung hinzufügen.

4

Mit einem Schneebesen Milch, Eier, ein wenig Salz und Muskat sowie die geriebene Zitronenschale zu einer Masse verarbeiten und diese in die Terrine füllen. Die restlichen Schinkenscheiben darauflegen, und die Terrine im Bain-marie (Wasserbad) im Backofen bei 100 Grad 1/2 bis 2 Stunden pochieren.

5

Wenn das Gericht fertig ist, muss es die Konsistenz eines Puddings haben. Über Nacht abkühlen lassen. 

6

Die Terrine vor dem Servieren in Wasser tauchen, stürzen und dann in Scheiben schneiden.

Zusätzlicher Tipp

Dazu passen Grüne Sauce und Toast.